Die Sakramente der Kirche

Ein Kind wird geboren… ein Jugendlicher löst sich aus seinem Elternhaus… Mann und Frau sagen JA zueinander für ihr ganzes Leben… Menschen werden satt und erfahren Gemeinschaft beim Essen… erfahren ihre Grenzen in Zeiten der Krankheit… verletzen einander, werden schuldig… gehen den Weg eines besonderen Berufes in der Nachfolge Jesu -

All das sind Ereignisse, die das Leben eines Menschen tief treffen und prägen. Wir glauben: In diesen Zeiten möchte Gott uns ganz besonders nahe sein, uns unterstützen, heilsam wirken. Dies drückt sich aus in der Feier der „Sakramente“, das sind Gottesdienste, in denen das Wirken Gottes besonders spürbar und erfahrbar wird. In diesen Feiern wird einem Menschen dieses Wirken verlässlich zugesprochen: Gott ist für dich da. Er wirkt Gutes in deinem Leben. Du bist auf deinem Lebensweg niemals allein!

 

Insgesamt kennt die katholische Kirche 7 Sakramente. Beim jeweiligen Stichwort finden nähere Informationen über sie sowie über ihre Feier bei uns in St. Paul / St. Katharina:

 

Taufe

Eucharistie / (Erst-) Kommunion

Firmung

Sakrament der Versöhnung (Beichte)

Krankensalbung

Weihe (zum Diakon, Priester, Bischof)

Ehe