Kirchengemeinde St. Paul und St. Katharina Esslingen am Neckar
Kirchengemeinde St. Paul und St. KatharinaEsslingen am Neckar

Hier finden Sie uns:

Kirchengemeinde St. Paul/St. Katharina
Mettinger Str. 2
73728 Esslingen am Neckar

 

Pfarrbüro

Frau Söll

Telefon: +49 711 396919-10

 

Frau Lucic, Frau Kreim

Telefon: +49 711 396919-11

 

Telefax: +49 711 396919-28

 

Seelsorgerliches Notfall-Handy (Krankensalbung,...):

0160-90571711

 

E-Mail: stpaul.esslingen@drs.de

Öffnungszeiten:

Montag, Mittwoch -Freitag

9 - 12 Uhr

 

Dienstagvormittag

9 - 11 Uhr

 

Dienstagnachmittag

14 - 17 Uhr

 

Donnerstagnachmittag

14 - 18 Uhr

 

Mehr Leben Gottesdienste

Lebensreise - ein Gespräch mit Friedrich Schirmer

Friedrich Schirmer im Gespräch mit Silke Leonhardt-Schwarz (Bildquelle: Dr. Thomas Dietz)

Wieder fand am vergangenen Freitag im Münster St. Paul ein MehrLeben Gottesdienst mit Friedrich Schirmer, Intendant der WLB Esslingen statt. Musikalisch begleitet wurde der Abend vom „Galgenstrick“ Herbert Häfele.

Zu Beginn führte Pfarrer Stefan Möhler in die Konzeption des Gottesdienstes ein: Am Ende eines Tages ankommen, Raum und Stille genießen, Sorgen und Fragen in unruhigen Zeiten hinter sich lassen. „Ganz grob gesehen, besteht mein Leben aus zwei Teilen. Aus meiner Kindheit und dem Rest. Der Rest begann, als ich circa zwölf Jahre alt war“ (Rocko Schamoni). In diesem Alter zerbricht auch für Friedrich Schirmer die ideale Welt der Kindheit, es ist die Vertreibung aus dem Paradies. Stufe für Stufe geht die Lebensreise auf der Karriereleiter nach oben, immer auch mit dem Risiko, abzustürzen. Heute bevorzugt Schirmer eine eher weibliche Sicht auf den Lebensweg in Spiralen mit wiederkehrenden Ereignissen und Begegnungen auf unterschiedlichem Niveau.

Und das Theater? Der Funken springt mit zwölf Jahren über, die Leidenschaft lässt Schirmer ein Leben lang nicht mehr los. Das Spannungsfeld zwischen Todesangst und Lebensfreude mit Theater spielerisch überwinden, Glücksmomente erleben, eine eigene Sicht auf die Welt und in besonderen Augenblicken die Einheit mit Gott erleben, das sind „Momente von Gnade, die uns immer wieder einfangen“ – so Schirmer.

Der Gottesdienst wurde musikalisch umrahmt von Herbert Häfele am Akkordeon mit Liedern aus Taizé, von Leonard Cohen und Johnny Cash.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für diesen inspirierenden Abend! Der nächste MehrLeben Gottesdienst findet am 09.12.2022 mit Pfarrerin Christiane Wellhoener statt.

Raum zum Leben

Wieder fand – dieses Mal im Freien vor dem Georgs-Portal der Frauenkirche - ein Mehr-Leben- Gottesdienst statt, die Predigt hielt Eva Noller, Baubürgermeisterin und Stadtplanerin von Göppingen.

Mit einem kurzen Impuls führt Pfarrer Stefan Möhler die Zuhörenden in die Konzeption der Mehr-Leben-Gottesdienste und in das Thema “Raum“ ein: Ankommen und still werden, den Raum draußen im Grünen bei herrlichem Sommerwetter mit allen Sinnen wahrnehmen.

Kann Stadt Heimat für ein gutes Zusammenleben sein? Wie kann dort Lebensraum geschaffen werden? Wie können Orte erlebbar und wie unterschiedliche Bedürfnisse der Menschen in Einklang gebracht werden? All dies sind Fragestellungen beim komplexen Thema Stadtplanung.

Im Fokus der Bemühungen steht dabei immer die Frage, wie Gemeinschaft und Akzeptanz in der Bürgerschaft gelingen können. Es gilt, Ängste vor Veränderung zu überwinden, Gerechtigkeit und Ausgleich im sozialen Bereich zu schaffen, Eigeninteressen gegen Gemeinwohl abzuwägen und, so Bürgermeisterin Eva Noller, „die Hand zu reichen, wenn es auf’s Glatteis geht“.

Der Gottesdienst wurde musikalisch umrahmt mit inspirierender Musik von Nepomuk Golding am Akkordeon.

Ein herzliches Dankeschön geht an Bürgermeisterin Eva Noller für ihren interessanten Vortrag wie auch an alle Beteiligten, die diesen besonderen Gottesdienst ermöglicht haben.

Druckversion | Sitemap
© Kirchengemeinde St. Paul/St. Katharina