Paulusfest 2017

Wenn früh morgens in der Unteren Beutau Zeltstangen klappern, Pizzaöfen geschleppt und Biertischgarnituren aufgestellt werden – ist wieder Paulusfest. Festlich wurde der Gottesdienst  im Münster vom Münsterchor musikalisch umrahmt. Ein neues Gesicht im Pastoralteam feieerte auch Premiere. Frau Gabriele Fischer wurde herzlich als Gemeindereferentin im Seelsorge-Team der Gesamtkirche begrüßt. Aufgabengebiete werden die City-Seelsorge und die Erstkommunionvorbereitung in unserer Gemeinde sein. Nach dem Gottesdienst begann das Gemeindefest  in und um den Salemer Pfleghof. So duftete es nach ofenfrischer Pizza vom italienischen Elternverein, nach Cevapcici der kroatischen Gemeinde und im Gemeindesaal entfaltete sich der Duft nach Maultaschen. Daneben gab es verschiedene einen Salatteller und kühle Getränke an der Theke im Höfle. Zur Mittagszeit lockte eine Spielstraße für Kinder, ein Bestell- und Lieferservice für frische Waffeln von den Ministranten, sowie Kaffee und Kuchen. Wer mehr über das Münster St. Paul erfahren wollte, war herzlich zu einer Kirchenführung mit Frau Völter durch das Münster St. Paul eingeladen. Die Sänger der Schola Gregoriana sorgten für genügend gekühlte Getränke und das Kaffee- und Kuchen-Team um Simone Hahn und Stephanie Lipp verkaufte fleißig Leckereien vom Backblech. Ein Dank gilt allen fleißigen Händen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

 

Der Festerlös kommt sowohl der Sanierung des Flügels im Paulussaal und unserem Gemeindeprojekt in Kolumbien zugute.