Lady Gaga im ökumenischen Gesangsbuch?

Lady Gaga im ehrwürdigen Salemer Pfleghof und viele Smilies, die ihr entgegenlachen? Ökumenisches Gesangsbuch mit Lady Gaga? So etwas gibt es nur beim Mitarbeiterfest - dieses Jahr in einem anderen Gewand - zu Gast war das Kirchenkabarett "Die Maulflaschen". Mit ihrem durchaus kritischen und frechen Programm, haben sie den Ehrenamtlichen der Kirchengemeinde so manches Lachen ins Gesicht gezaubert. Ob der Pfarrer verzweifelt Nachwuchs in Albe und Gewand sucht - oder evangelischer Pfarrer und katholischer Priester in ökumenischer Verbundenheit die Arbeitsplätze tauschen. Ob der kirchliche Geheimdienst die Leitung zum Pfarramt überwacht oder dank dem diözesanen Entwicklungsprozess "Kirche am Ort" Gemeindereferenten auf die Menschen an ungewohnten Orten treffen? Ausprobiert wurde auch das ökumenische Gesangsbuch 2030 - das sogar Liedgut von Helene Fischer und Lady Gaga beinhalten soll.

Die hauptamtlichen Mitarbeiter empfingen die Gäste nach der Einstimmung bei einer Andacht im Münster St. Paul mit einem Gläschen Sekt und vielen gelben Smilies. Im liebevoll dekorierten Paulussaal zündeten die Kabarettisten dann ein Feuerwerk der guten Laune. In der Pause erwartete die Ehrenamtlichen der Gemeinde ein reichhaltiges Buffet von Saitenwürstle mit Kartoffelsalat bis zum Couscous-Salat, das vom Küchenteam um Frau Pfetsch zubereitet wurde.

 

Dankeschön an das Team der Hauptamtlichen um Pfarrer Stefan Möhler, das Küchenteam und auch das Kindergarten-Team St. Martin, die die Teller und Gläser im Handumdrehen wieder zum Glänzen brachten. Gemeinsam haben sie den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde einen unvergesslichen Dankeschön-Abend bereitet.