50 Jahre St. Katharina

Festgottesdienst zum 50-Jährigen Weihejubiläum der Kirche St. Katharina mit Domkapitular Paul Hildebrand

Satte Regenschauer beim Kirchweihfest in St. Katharina - jede Menge Weihrauch - ein ehemaliger Vikar und Pfarrer Domkapitular Paul Hildebrand - eine fröhliche Schar Ministrantinnen und Ministranten - eine schön geschmückte Kirche - virtuose Orgelklänge, sowie vergnügte und gespannte Gottesdienstbesucher, die von Pfarrer Stefan Möhler ebenso begrüßt wurden wie die  Ehrengäste Oberbürgermeister Dr. Zieger, MdB Markus Grübel, Dorothee Diehl (evang. Kirchengemeinde Sulzgries), Manfred Scherrible (Miteinander-Füreinander e.V.), Gernot Reutter (Architekt der Kirche) und später nach dem Gottesdienst auch Pfarrerin Christiane Wille. Nach dem Festgottesdienst waren die Gäste eingeladen, bei einem Gläschen Sekt oder alkoholfreiem Prisecco auf das Geburtstagskind anzustoßen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Das Anschneiden des 50-Jahr-Hefezopfes übernahm Kirchengemeinderätin Gabriele Clauß. In der Zwischenzeit wurde das Buffet im Foyer des Gemeindehauses durch die Metzgerei Rehklau aus Rüdern vorbereitet. Serviert wurden verschiedene Braten mit Markt- oder Grillgemüse, Spätzle und Kartoffelsalat oder überbackener Camembert mit Preiselbeeren. Alles sehr lecker! Den Abschluss bildeten dann noch verschiedene Kuchen vom Blech mit einer Tasse Kaffee, während man in der Kirche noch die Bilderschau vom Aufbau der Kirche und den heute aktiven Gruppen im Gemeindehaus verfolgen konnte. Man sah nur fröhliche Gesichter durch die Kirche und das Gemeindehaus wandeln. Selbst das nasskalte Regenwetter konnte daran nichts ändern. Sichtlich gut gelaunt war auch Domkapitular Paul Hildebrand in seiner ehemaligen Wirkungsstätte unterwegs und mit den Gästen im Gespräch. Was sich wohl so alles verändert hatte in den letzten Jahren? Dankeschön den fleißigen Helfern im Hintergrund - die geplant, organisiert, gewerkelt und am Ende auch wieder verräumt haben. Es war ein schöner und denkwürdiger Tag.