Kirchengemeinde St. Paul und St. Katharina Esslingen am Neckar
Kirchengemeinde St. Paul und St. KatharinaEsslingen am Neckar

Hier finden Sie uns:

Kirchengemeinde St. Paul/St. Katharina
Mettinger Str. 2
73728 Esslingen am Neckar

 

Pfarrbüro

Frau Söll

Telefon: +49 711 396919-10

 

Frau Lucic, Frau Kreim

Telefon: +49 711 396919-11

 

Telefax: +49 711 396919-28

 

Seelsorgerliches Notfall-Handy (Krankensalbung,...):

0160-90571711

 

E-Mail: stpaul.esslingen@drs.de

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag

9 - 12 Uhr

 

Dienstagnachmittag

14 - 17 Uhr

 

Donnerstagnachmittag

14 - 18 Uhr

 

Ökumenisch unter dem Feldkreuz

Das Feldkreuz bei der Neckarhalde (Bildquelle: Team Öffentlichkeitsarbeit)

Mit dem Fest Christi Himmelfahrt fest verbunden ist traditionell auch eine Öschprozession, die hinaus in Feld und Flur führt. Dabei wird um Gottes Beistand für eine gute Ernte gebetet. Corona und die Pandemiebestimmungen betrafen in diesem Jahr auch den Ablauf der Feier an Christi Himmelfahrt. Die Öschprozession in gewohnter Weise konnte es nicht geben.

 

Still war es am Feiertagsmorgen in der Kornhalde. Wo sonst schon früh Zeltstangen zum Aufbau klappern, Bierbänke durch die Gegend getragen werden, sich die Sängerinnen und Sänger vom Münsterchor einsingen oder die Musiker der Stadtkapelle Esslingen die Instrumente auspacken. Stille. Sonnenschein und die Vögel pfeifen es vom Kirchendach: Diesmal gibt es einen ökumenischen Gottesdienst direkt am Feldkreuz. Wer wollte, der konnte sich aber individuell mit Impuls und Gebet auf den Weg machen. Verschiedene Impuls-Stationen erkunden - ausgehend von St. Katharina über die Evangelische Kirche Sulzgries, dem Katharinenstift und Haus Radäcker hinauf zur Neckarhalde zum Feldkreuz. Pfarrer Gerhard Forster und Pfarrer Stefan Möhler begrüßten dort die Gäste am Feldkreuz - auf Abstand aber mit Sonnenschein. Nebenan auf dem Spielplatz erfreuten sich die Kinder an den Rutschen und anderen Spielgeräten. Vergnügt und interessiert lugten einige von ihnen von den Klettergeräten oder durch die Hecke hinüber zum Feldkreuz. Was es da wohl Interessantes zu sehen gab?

3 Männerstimmen von der Schola Gregoriana und Michael Unger (Dirigent der Stadtkapelle Esslingen) an der Posaune intonierten die Lieder und Pfarrer Forster schärfte in seiner Predigt den Blick auf das Wesentliche an Himmelfahrt: "Geht hinaus und erzählt den Menschen, ..." und gemeinsam wurde Eucharistie gefeiert.

 

Die Kollekte unterstützt den Verein Miteinander-Füreinander e.V., der gerade in besonderen Zeiten sein Angebot der Fürsorge für ältere Menschen (Besuchsdienste, Corona-Schnell-Test's im Stadtteil RSKN) aufrechterhält. Ein wertvolles Angebot.

 

Mit dem gemeinsamen Segen und etwas Sonnenschein von oben und im Herzen machten sich die Gottesdienstbesucher auf den Heimweg.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kirchengemeinde St. Paul/St. Katharina